26. Juni 2021 tali

Quinoa Salat mit gebratenen Kichererbsen

und Hummus Minze Dressing

 

Dieser Salat schmeckt besonders gut im Sommer zum Grillen oder als leichte Mahlzeit. Seine Zutaten sind sehr reich an Vitaminen und Mineralien. Mit dem Quinoa und den Kichererbsen werden eure essentielle Proteine, komplexe Kohlenhydrate abgedeckt und durch den hohen Anteil an Gemüse, bekommt Ihr eine extra Ladung Vitamine. Das Hummus Minz Dressing erfrischt im Sommer und gibt dem Salat einen hauch von Urlaub. Wenn Ihr eine große Portion zubereitet, könnt Ihr den Salat auch zur Arbeit/Unterwegs gut mitnehmen.
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Gericht Avocado, Dressing, Hummus, Kichererbsen, MInze, Quinoa, Salat
Land & Region International
Portionen 4 Personen
Kalorien 450 kcal

Zutaten

  • 100 g weiser Quinoa
  • 1 Dose Kichererbsen zum würzen Olivenöl, Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Knoblauchpulver
  • 1/2 Gurke
  • 10 Cherrytomaten
  • 1 kleine Paprika
  • 5 grüne Oliven
  • 1 kleiner Salatkopf

für das Dressing

  • 2 EL Hummus natur
  • 2 EL Balsamico
  • 1 TL Senf
  • 1 EL Reissirup oder andere Süße
  • 1 EL Olivenöl
  • prise Salz
  • 6 Minzblätter fein gehackt
  • 1 EL Wasser je nach Konsitenz

Anleitungen

  • Als erstes wird der Quinoa nach Zubereitungsempfehlung gekocht.
  • In der Zwischenzeit werden die Kichererbsen aus der Dose mit einem Sieb abgetropft und auf einem Küchentuch, trocken getupft. Sollte sich dabei die Haut der Kichererbsen lösen, dann entfern diese (dadurch werden die Kichererbsen noch knuspriger).
    Die Kichererbsen werden in einer Pfanne mit Olivenöl, etwas Salz und Pfeffer, 1 TL Paprikapulver und 1 TL Knoblauch angebraten, bis sie golden sind.
  • Das restliche Gemüse wird klein geschnitten.
  • Ist der Quinoa fertig gekocht, kann dieser etwas abkühlen. Danach werden alle Zutaten für den Salat vermengt.
  • Zum Schluss wird das Dressing vorbereitet, indem alle Zutaten miteinander verrührt werden.
  • Nun Dressing in den Salt geben. Fertig!
, , , , ,